BLUESBRUNCH mit ERIK TRAUNER!

Trauner1

Sonntag, 9.10. Restaurant Fuith, Pinkafeld, Beginn 11.00 Uhr

Reservierungen unter 03357/42246 erbeten. Unkostenbeitrag: € 29,90.

Wenn Blues und Kuliniarik aufeinander treffen, dann können nur die besten Zutaten verwendet werden. Der Bluebrunch im Restaurant Fuith ist der 2. Teil der Genusskultur Reihe. Kulinarisch wird das Team vom Fuith für so manchen Gaumenschnalzer sorgen. Musikalisch konnte kein geringerer als ERIK TRAUNER verpflichtet werden.
Geboren 1958 in Wien,Autodidakt. Gründete 1977 die Mojo Bluesband. Intensive Beschäftigung mit der Bluesmusik, Tourneen durch ganz Europa und den USA und schließlich die Zusammenarbeit mit zahllosen internationalen Stars formten sein musikalisches Können.
Durch den überzeugenden gefühlsbetonten und mitunter sehr launigen Vortrag sowohl traditioneller als auch selbstgeschriebener Bluesstücke vermag er das Publikum stets in seinen Bann zu ziehen.

Als am 16. Dezember 1999 in den ehrwürdigen Räumlichkeiten der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich an Erik Nikolai Trauner verliehen wurde, war dies alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Dass ausgerechnet in einer von „Hochkultur“ – was immer das auch sein mag – geprägten Republik wie der Österreichischen ein Künstler des Blues zu staatlich inszenierten Ehren gelangt, mag zunächst nämlich verwundern.Dieses Erstaunen legt sich aber bald, erfährt etwas mehr über den Geehrten.

Erik Nikolai Trauner ist nämlich prädestiniert dafür, als unermüdlicher Wanderprediger des Blues – zwischen Europa und den USA – auch „weltliche“ Anerkennung zu erlange